Neubürger > Alltag > Bildung > Bildungswerk > Gespräche vor ort

gespräche vor ort

Gespäche vor Ort Logo

Idee & Ablauf:
Impulsreferate von ausgewiesenen Fachleuten zu aktuellen Themen aus den Bereichen Philosophie, Wissenschaft und Gesellschaft bieten die Grundlage für die Diskussion mit professioneller Gesprächsleitung (z.B. Dr. Wolfgang Niess oder Silke Arning vom SWR) und dann mit allen Gästen. Bei einem Glas Wein und kleinen Häppchen können die Gespräche im Museum gerne fortgeführt werden. (Dauer ca. 1,5 bis 2,0 Std.)
Das Team besteht zur Zeit aus 4 Ehrenamtlichen: Gerald Gollob, Abraham Kustermann, Georg List, Günther Störrle 

Ort: Schloss Waldenbuch Kaminzimmer
Beginn: jeweils 18 Uhr
Eintritt: 8 € einschl. einer Eintrittskarte für das Museum der Alltagskultur (gültig 1 Jahr)

Das kommt...

10. November 2017
Prof. Dr. Petra Grimm (Hochschule der Medien Institut für Digitale Technik, Stuttgart)
Verantwortung und Werte in der digitalen Gesellschaft




Das war schon...

Im Februar sprach Priv.-Doz. Dr. Dr. Jörg Tremmel von der Universität Tübingen zum Thema: Generationengerechtigkeit - was heißt das für die Rentenpolitik?

Im Mai war der renommierte Architekt Hubert Nienhoff zu Gast der im voll besetzten Kaminzimmer über
Architektur zwischen Moral und Skandal sprach.
Dabei erzählte er aus seiner langjährigen eigenen Erfahrung über Planbarkeit, Politik und Wirklichkeit von Großprojekten.
 

Ansprechpartnerin

Frau Sabine Kull
E-Mail

Kartenvorverkauf (nur für kultur vor ort und gespräche vor ort)

Vorbestellung per E-Mail möglich!

WaldenBuchladen
Forststraße 20
Tel.: 07157 20599

Nicole’s PostPaperShop
Stuttgarter Straße 6
Tel.: 07157 527767

Bücherei im Städtle & EineWelt-Lädle
Auf dem Graben 23
Tel.: 07157 5351393

Preis

VVK 13 / 11 €
AK 15 / 13 €
bis 16 Jahre ist der Eintritt frei!

(Bei Veranstaltungen im Museum der Alltagskultur inkl. einer Museumskarte, die ein Jahr gültig ist)