Die Waldenbuche

Ein Kunstwerk von Rolf Weinhardt

Waldenbuche

Zur 700-Jahrfeier der Stadt Waldenbuch wurde als besondere Attraktion im Jahr 1996 anlässlich des Veitsmarkts* die "Waldenbuche" aufgestellt. Der Waldenbucher Künstler Rolf Weinhardt hat die einen Baum symbolisierende Skulptur aus Metallrohren geschaffen. Die Besucher des Veitsmarktes konnten sich auf einem dreieckigen Metallblatt mit ihrem Namen und einer Jahreszahl aus den letzten 700 Jahren verewigen lassen.

Die Blätter wurden vor Ort angeschweißt und "belauben" auf diese Weise die Skulptur, die von der Organisatoren der Aktionskunst, den Kunstfreunden Waldenbuch & Steinenbronn, der Stadt übergeben wurde.

* Der Veitsmarkt wurde in frühreren Jahrhunderten anlässlich des Namenstages des Heiligen Sankt Veit abgehalten. Waldenbuch erhielt einst das Recht, an diesem Tag, nämlich dem 15. Juni, einen Jahrmarkt zu veranstalten. Anlässlich des 700-jährigen Jubiläums von Waldenbuch ließ man den Veitsmarkt noch einmal aufleben.

Ansprechpartnerin

Öffnungszeiten

Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr