Über uns

Der Kindergarten "Mühlhalde" liegt im Stadtteil "Kalkofen" direkt im Wohngebiet. Es sind nur kurze Wege zur Schule und zu den örtlichen Einkaufsmöglichkeiten. Der Kindergarten besteht aus zwei Gruppenräumen mit kleinen angrenzenden Nebenzimmern. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Kreativität und Fantasie zu entwickeln und ihr Wissen zu erweitern. Zusätzlich befindet sich in jedem Gruppenraum eine zweite Ebene. Ebenfalls besitzt der Kindergarten eine Eingangshalle, sowie einen weiteren abgetrennten Raum, welche für gruppenübergreifende- und Kleingruppenarbeit genutzt werden. Der weitläufige Außenspielbereich, der rund um das Haus bespielbar ist, bietet den Kindern täglich viele Möglichkeiten zur Bewegung an der frischen Luft. Unser Garten ist ausgestattet mit verschiedenen Spielgeräten, die das ganze Jahr über genutzt werden können. In unserem Haus, bestehend aus zwei Gruppen, können bis zu 50 Kinder, zwischen drei und sechs Jahren, aufgenommen werden.

Das Profil des Kindergartens Mühlhalde

Der Kindergarten Mühlhalde bietet eine offene Arbeit an, mit den Schwerpunkten: “Naturwissenschaften und mathematisches Grundwissen“.

Unsere pädagogische Arbeit wird geprägt von zentralen Fragen des Orientierungsplans:

  • Was braucht das Kind?
  • Was kann das Kind?
  • Was will das Kind?
  • Wie erfährt es die Welt?
  • Wie wird es Mitglied der Gemeinschaft?
  • Wie wird man der unantastbaren Würde des Kindes gerecht?

Grundvoraussetzung zum optimalen Lernen ist auch eine Wohlfühlatmosphäre, Geborgenheit und Angebote in denen sich die Kinder wiederfinden.

Wie erreichen wir diese Ziele bei uns im Kindergarten?

  • Spezielle und individuelle Förderung im letzten Kindergartenjahr
  • Kleingruppenarbeit und Lernkreise zum Beispiel: Bilderbuchbetrachtungen, Bastelangebote, Sing- und Bewegungsspiele
  • Mäusetreff speziell für 3-jährige Kinder
  • SBS = SingenBewegenSprechen, in Kooperation mit der Musikschule Waldenbuch unter der Leitung von Herrn Elmar Heimberger
  • Natur- und Erlebnistag, jeden Mittwoch für die 4-6-jährigen Kinder
  • Ernährung: gesundes Frühstück, Kochtage und die Durchführung des EDEKA-Projekts
  • Kinderkonferenz in Groß- und Kleingruppen
  • Ausflüge die jedes Jahr individuell geplant werden
  • Inklusion von Kindern mit anerkanntem Förderbedarf

Um eine moderne am Kind orientierte Kindergartenarbeit zu gewährleisten, beziehen wir die Kinder und Eltern in die pädagogische Planung mit ein.
Der offene Kindergarten, heißt für uns, nicht nur die Räumlichkeiten zu öffnen, sondern auch Momente zu schaffen, wo alle Menschen an unserer Gemeinschaft teilhaben können.

Die Ziele unseres pädagogischen Konzepts

  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Selbstständigkeit und Selbstwertgefühl fördern
  • Freiräume gewähren mit Unterstützung und Schutz der Erzieherin
  • Hinführung zu Toleranz, Gemeinschaftsfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Spiel- und Lernfreunde wecken
  • Förderung der Kreativität
  • Aufstellen und Anwenden von Regeln und Normen
  • Umwelt und Natur erfahren, begreifen und schätzen lernen
  • Bewegungsbereitschaft und dem -drang der Kinder Zeit und Raum geben

Die Leitgedanken

  • Freispiel
  • Kreatives Gestalten
  • Bau- und Puppenecke
  • Lese- und Kuschelecke
  • Gemeinsames Vesper
  • Kinderkonferenz
  • Singen – Rhythmik – Tanz und Sport
  • Intensive Vorbereitung auf die Schule:
    • Spezielle und individuelle Förderung im letzten Kindergartenjahr
    • Würzburger Sprachprogramm
    • Besuch einer Unterrichtsstunde
  • Geburtstagsfeiern und Feste
  • Naturtag / Erlebnistag
  • Spielzeugtag
  • Büchereibesuch
  • Besuch vom Zahnarzt
  • Verkehrspolizei
  • Angebote in Kleingruppen
  • Warmes Mittagessen
  • Freispiel auf dem gesamten Kindergartengelände mit verschiedenen Spielgeräten und Fahrzeugen, Sand, Wasser, Kletterbaum und Bewegungsbaustelle

Angebote für die Eltern

  • Aufnahmegespräch
  • Infobroschüre zum Kindergartenanfang
  • Elternabende informativer, kreativer und geselliger Art
  • Elternbriefe
  • Infos an der Infowand
  • Elterngespräche
  • Elternbeirat
  • Familienfeste
  • Jährliche Entwicklungsgespräche
  • Hospitationsangebote

Kooperation mit

  • Anderen Kindergärten in Waldenbuch
  • Heilpädagogischem Fachdienst
  • Therapeuten (Neurologen, Logopädie)
  • Sprachheilschule
  • Musikschule Waldenbuch
  • EDEKA
  • Grundschule Waldenbuch
  • Jugendamt, Gesundheitsamt, Sozialamt
  • Verkehrsschule
  • Fachberatung
  • Kirche

Wie bereitet sich das Team auf die Arbeit mit den Kindern vor

  • Teamsitzungen für Planung, Organisation und Reflexion
  • Kinderbeobachtungsanalyse
  • Fortbildungen
  • Fachliteratur
  • Regelmäßiger Informationsaustausch mit anderen Kindergärten
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

Ansprechpartnerin

Frau Edna Bock
Bild des persönlichen Kontakts Frau Bock
Telefon 07157 1293-26
Fax 07157 1293-75
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 19

Öffnungszeiten

Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr

Wichtige Links