Startseite > Engagement > Freundeskreis für Flüchtlinge

Freundeskreis für Flüchtlinge

In Waldenbuch findet die Betreuung der Flüchtlinge durch zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Kräfte statt. Neben Herrn Altintas, der sich hauptamtlich um die Sozialbetreuung und Integration der Flüchtlinge kümmert, und Frau Dr. Schuberth, die sich ebenfalls hauptamtlich um die Koordinatorin des bürgerschaftlichen Engagements bemüht, betreut der Freundeskreis für Flüchtlinge die Neubürgerinnen und Neubürger Waldenbuchs.

Viele ehrenamtliche Bürger und ein Leitungskreis

Der Freundeskreis für Flüchtlinge wurde im Jahr 2013 gegründet und ist ein unabhängiger Zusammenschluss von ehrenamtlich tätigen Menschen in Waldenbuch. Diese sind bereit, Flüchtlinge in unserer Stadt gastfreundlich, hilfsbereit und integrationsfördernd zu begleiten. Sie unterstützen die Menschen in den verschiedensten Alltagssituationen wie z. B. bei Arztbesuchen, dem Kennenlernen der örtlichen Angebote, dem Knüpfen von Kontakten und der Freizeitgestaltung.

Der Freundeskreis besteht derzeit aus einem Leitungskreis, einer Reihe von Paten, die intensiv jeweils eine Familie oder eine Einzelperson begleiten, und vielen Helfern, die sich projektbezogen einbringen. Zu Beginn des Jahres 2016 umfasste der Freundeskreis mehr als 190 Personen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter www.freundeskreis-waldenbuch.de über den Freundeskreis informieren.

Ansprechpartnerin

Frau Dr. Anne Schuberth

Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingsarbeit

Bild des persönlichen Kontakts Frau Schuberth
E-Mail
Telefon 0171 9943077
Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr