Senioren > Unsere Stadt > Aktuelles > Amtliche Bekanntmachungen > Standesamtliche Mitteilungen

Standesamtliche Mitteilungen

Hier erhalten Sie Informationen zu Personenstandsfällen, bei denen die Betroffenen bzw. Angehörigen einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt haben.

Wir weisen darauf hin, dass die Beurkundungen von Geburten, Eheschließungen und Sterbefällen bei auswärtigen Standesämtern seit dem 01.11.2014 nur noch als elektronische Mitteilungen direkt an das Meldeamt/Servicebüro übersandt werden können. Bei diesen Mitteilungen liegen dem Standesamt Waldenbuch keine Einwilligungen mehr zur Veröffentlichung vor. Deshalb können auswärtige Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle vom Standesamt Waldenbuch nicht mehr im Amtsblatt bzw. auf der Homepage veröffentlicht werden.

Geburten

30.04.2018
Lena Wagner, Tochter von Stefan Richter und Nadine Wagner, Waldenbuch

Eheschließungen

22.03.2018
Tobias Karl Reinhold Rebmann und Marta Zalewa,  Waldenbuch
28.03.2018
Benjamin Johannes Rieker und Sybille Both, Filderstadt

Sterbefälle

29.05.2018
Inge Helene Wagner, geb. Richter, Waldenbuch (86 Jahre)

Jubilare

Unsere Glückwünsche gelten am


19.06.
Frau Elfriede Karst zum 75. Geburtstag
 
20.06.
Frau Erika Schmid zum 80. Geburtstag
 
21.06.
Herrn Helmut Möss zum 80. Geburtstag

23.06.
Herrn Jürgen Herbert Dehn zum 75. Geburtstag
 
24.06.
Herrn Michael Leonhard Hellenschmidt zum 80. Geburtstag
 
 
 
 
 

Die Stadt Waldenbuch gratuliert den Jubilaren - auch allen, die hier nicht genannt werden möchten - zu ihrem Ehrentag recht herzlich und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Veröffentlichung von Alters- und Ehejubilaren

Einwilligung Datenschutz

Bisher veröffentlichte das Bürgermeisteramt Alters- und Ehejubilare in den Stadtnachrichten sowie im Internet (Homepage der Stadt Waldenbuch) und übermittelte diese zum Zwecke der Veröffentlichung an die Tageszeitungen, sofern Sie einer Veröffentlichung Ihres Geburtstages bzw. Ihres Hochzeittages nicht widersprochen hatten. Darüber hinaus übersandte die Stadtverwaltung als Zeichen unserer Wertschätzung den Jubilaren ein Glückwunschschreiben zum 75. Geburtstag, ab dem 80. Geburtstag jährlich sowie beim Ehejubiläum (zum 50., 60., 65., 70., bzw. 75. Hochzeitstag) und veröffentlichten in den Stadtnachrichten und auf der Homepage der Stadt die Jubilare.

An dieser Vorgehensweise, die gesetzlich im Bundesmeldegesetz (BMG) geregelt ist und damit zulässig ist, möchten wir gerne selbstverständlich festhalten.

Damit wir Ihnen auch ab dem 80. Geburtstag jährlich weiterhin gratulieren können, benötigen wir Ihre formale Zustimmung. Ihre personenbezogenen Daten (Titel, Name, Anschrift sowie Datum und Art des Jubiläums) werden auch künftig ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Seit 1. Juni 2018 fügen wir den Gratulationswünschen zum Geburtstag ein Informationsschreiben sowie eine Einverständniserklärung bei.

Mit der Rücksendung der Einverständniserklärung (17,5 KB)  willigen Sie ein, dass wir weiterhin an der bisherigen Praxis festhalten sollen und Sie der Datennutzung für diesen Zweck ausdrücklich zustimmen. Ihr erfolgreicher Berufs- und Lebensweg hat diese Form der Wertschätzung unseres Erachtens verdient.


– Ihre Stadtverwaltung –

Ansprechpartnerinnen

Frau Regina Steck
Bild des persönlichen Kontakts Frau Steck
Telefon 07157 1293-18
Fax 07157 1293-75
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 11

Ansprechpartnerin Jubilare

Frau Susanne Withoeft
Bild des persönlichen Kontakts Frau Withoeft
Telefon 07157 1293-11
Fax 07157 1293-75
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 16

Öffnungszeiten

Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr