Neubürger > Freizeit > Führungen / Erlebnisangebote > Stadtführung neu gedacht

Stadtführung neu gedacht

Die Städte Waldenbuch und Weil der Stadt haben sich zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.

Start der Kursreihe „Stadtführung neu gedacht“ nach den Pfingstferien
 
Nach den Pfingstferien starten die ersten Kurse zur Ausbildung der neuen StadtführerInnen. Alle Menschen, die Lust haben, ihr Wissen und ihre Kreativität mit anderen zu teilen, sind angesprochen. In vielseitigen und abwechslungsreichen Veranstaltungen gibt es zum einen grundlegendes, historisches Wissen zu Waldenbuch, zum anderen praktische Workshops zu speziellen Themen. Hier können sich alle TeilnehmerInnen nach individuellen Vorlieben und Interessengebieten weiterbilden und ein eigenes Konzept erstellen. Vor einer umfangreichen Abschlussprüfung muss niemand Angst haben, eine kleine Wissensabfrage sowie die Vorstellung des künftigen Führungskonzepts im Kreis der anderen TeilnehmerInnen schließen die Ausbildung ab.
 
Den Anfang machen vier kurze Themenblöcke zur Einführung in die Geschichte Waldenbuchs.
 
Historische Kurse Waldenbuch
 
Schloss und Stadtkirche
Referent: Siegfried Schulz
Samstag, 18.6.22
10 – 12 Uhr, Treffpunkt: an der Stadtkirche
 
Das Schloss und die Stadtkirche St. Veit beherrschen das Stadtbild der Stadt Waldenbuch, die seit 1363 zu Württemberg gehört und 1275 erstmals genannt wurde. Siegfried Schulz, Theologe im Ruhestand und unermüdlich im Einsatz rund um die Historie seiner Stadt, nimmt die Teilnehmer dieses Seminars mit auf eine Reise in die Vergangenheit und vermittelt alles, was man zur Geschichte der Stadtkirche St. Veit wissen muss.
 
Die Basics: Einführung in die Geschichte Waldenbuchs Referent: Robin Mehnert
Sonntag, 19.6.22
10 – 16 Uhr, Treffpunkt: Rathaus
  
An diesem Tag erfahren Sie alles über Waldenbuch und seine Umgebung. Robin Mehnert, versierter Stadtführer und Stadtrat mit künstlerischem Background, nimmt Sie mit auf eine  abwechslungsreiche Reise durch die Historie und erzählt auch Geschichten und Anekdoten, die diesen Tag kurzweilig zum Fundus für Ihr Grundwissen werden lassen.
 
Die Bedeutung des Waldes für Waldenbuch
Referent: Günther Schwarz 
Samstag, 25.6.22 10 – 15 Uhr, Treffpunkt: Rathaus   Die Geschichte der Stadt Waldenbuch ist ohne den Wald nicht denkbar, der jahrhundertelang wichtige Rohstoffe lieferte und als Weidegrund diente. Heute ist er vor allem ein wichtiges Naherholungsgebiet. Günther Schwarz, ehemaliger Förster und Waldexperte, lässt uns an seinem vielfältigen Wissen teilhaben und vermittelt nicht nur theoretische Grundlagen, sondern nimmt die zukünftigen StadtführerInnen auch mit auf einen Rundgang, um die Spuren der früheren Nutzung live zu entdecken.
 

Weiter geht es mit Methodenkursen, wovon je nach persönlicher Vorliebe und Interessenlage min. zwei bis drei Veranstaltungen besucht werden sollten. Dabei finden die Termine jeweils wechselseitig in Weil der Stadt und Waldenbuch statt und sind offen für TeilnehmerInnen aus beiden Städten. Wünschenswert ist ein gegenseitiges Kennenlernen und die Vernetzung untereinander, so kann man voneinander profitieren, Informationen teilen und Feedback aus der Gruppe erhalten.
 
 
Das kleine 1 x 1 der Stadtführung
Referent: Robin Mehnert
Donnerstag, 14.7.22
18 – 20 Uhr
 
Robin Mehnert, erfahrener Stadtführer und Nachtwächter in Waldenbuch, verrät uns alles, was ein Stadtführer neben seinem theoretischen Background mitbringen sollte. Wie vermittle ich Wissen so interessant und unterhaltsam wie möglich, wie begeistere ich meine Gäste und gehe auf ihre Bedürfnisse ein? Wir erfahren viel über Sprache, Stimme und Rhetorik und bekommen wertvolle Tipps vom Profi.
Veranstaltungsort: Waldenbuch
 
 
Kinderstadtführungen
Referentin: Lena Prechsl
Samstag, 23.7.22
10 – 16 Uhr
 
Kinder sind offen, neugierig und leicht zu begeistern – wenn man sie dort abholt, wo sie stehen. Lena Prechsel vom Verein Geschichte für Alle e.V. geht in ihrem Seminar auf die Besonderheiten der Zielgruppe ein, vermittelt theoretische und didaktische Grundlagen und gibt viele wertvolle Methodenimpulse, mit denen Sie Ihre Ideen jederzeit umsetzen können und eine tolle Veranstaltung für Kids und Familien entstehen kann.
Veranstaltungsort: Waldenbuch
 
 
GPS-Touren entwickeln
Referent: Markus Fels
Samstag, 6.8.22
10 – 16 Uhr
 
Wandern mit GPS-Geräten macht Spaß, die Einsatzmöglichkeiten sind riesig und die Technik ist leicht zu erlernen. Ab jetzt können Sie Ihre besten Erlebnisse live mit anderen Menschen teilen. Markus Fels, Berater, Fotograf und leidenschaftlicher Outdoor-Aktivist, nimmt Sie mit auf eine spannende Tour durch unbekanntes Terrain und vermittelt das Handwerkszeug, damit Sie selbst GPS geführte Wanderungen anbieten können.
Veranstaltungsort: Weil der Stadt
 
 
Szenische Stadtführungen
Referentin: Cécile Kott
Freitag, 23.9.22, 18 – 19.30 Uhr
Samstag, 24.9.22, 10 – 17 Uhr
Sonntag, 25.9.22, 10 – 15 Uhr
 
Raus aus dem Alltag, rein ins Abenteuer! In diesem Seminar geht es um Figuren und ihre MitspielerInnen, ums Erzählen und Ausprobieren. Voraussetzungen gibt es keine, gebraucht wird nur Spielfreude und eine Portion Mut, um in eine Rolle zu schlüpfen. Cécile Kott, Schauspielerin, Regisseurin und erfahrene Trainerin, nimmt ihre TeilnehmerInnen mit auf die Reise zu sich selbst – denn die Lust am Spielen steckt in fast allen Menschen. Ein ganzes Wochenende lang wird ausprobiert, gespielt und erfunden, was vielleicht die Grundlage für eine szenische Stadtführung sein kann.
Veranstaltungsort: Weil der Stadt
 
 
Gesprächspsychologie und Konfliktmanagement
Referent: Philipp Stavenhagen
Samstag, 29.10.22
10 – 18.30 Uhr 
 
Philipp Stavenhagen, renommierter Coach und Trainer zeigt, was zu tun ist, wenn´s heiß wird. Techniken der Gesprächsführung und Kommunikationspsychologie werden ebenso erlernt wie der ressourcenschonende Einsatz von Sprache und Stimme und die Kunst der nonverbalen Kommunikation. Ob im Einsatz als StadtführerIn, im beruflichen oder privaten Kontext: hier gibt’s praktisches Handwerkszeug und jede Menge Möglichkeiten, es auszuprobieren. Raum für Fragen gibt’s natürlich auch und die Antworten finden sich am besten gemeinsam.
Veranstaltungsort: Weil der Stadt
 
 
Informationen zur Ausbildung, zur Anmeldung und zu den einzelnen Kursen erhalten Sie jederzeit bei Projektkoordinatorin Sandra Fleige, Tel: 01578-5155054
E-Mail: s.fleige@weil-der-stadt.de oder unter www.stadtfuehrung-neu-gedacht.de

Die Broschüre können Sie hier (59,4 KB) herunterladen. Diese liegt auch im Waldenbucher Rathaus sowie in den örtlichen Einrichtungen aus.

Ansprechpartnerin

Frau Sandra Noller
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Noller"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-25
Fax 07157 1293-75
Gebäude Altes Rathaus
Raum 2