Über uns

Energieexperten und Klimaschützer sind sich einig: "In der Zukunft verdichten sich technologische, ökonomische und ökologische Herausforderungen auf der kommunalen Ebene!" Was bedeutet das für uns? Eine Stadt wie Waldenbuch und ihre Bürger haben eine herausragende Bedeutung bei der praktischen Umsetzung der Energie- und CO2-Reduktionsziele. Es sind gemeinsame Anstrengungen in Waldenbuch notwendig, um die gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen. Doch die Themen sind vielfältiger als man denkt. Möglichkeiten der Energieeinsparung und des Klimaschutzes gibt es in verschiedenen Bereichen unseres täglichen Lebens, wie z. B. in der Mobilität, kommunalen Entwicklungsplanung, Gebäuden und Anlagen, Energieversorgung usw.

Unsere Ziele

Alle Aktivitäten unseres Teams, das aus Heiderose Wedekind, Manfred Buddrus, Stefan Jarsch, Karlheinz Roth, Manfred Ruckh und Jürgen Toppmöller besteht, sind am Ziel Klimaschutz und Ressourcenschonung ausgerichtet. Dabei sollen alle Aspekte des Umwelt- und Klimaschutzes bei der Energieerzeugung sowie beim Energieverbrauch im Haushalt und Verkehr, in Industrie und Gewerbe für unsere Stadt Waldenbuch betrachtet werden.

Unsere Aufgabenschwerpunkte

  • Enge Zusammenarbeit mit dem Energieteam der Stadt Waldenbuch, das die energie- und klimapolitischen Aktivitäten der Stadt Waldenbuch bündeln und steuern soll zum Erreichen des European Energy Award, einem vom Land Baden- Württemberg unterstützten Zertifizierungsverfahren nach europaweiten Standards. Das Team konnte im Jahr 2013 einen ersten Erfolge erringen, als Umweltminister Franz Untersteller am 05.02.2013 die Stadt Waldenbuch zusammen mit mehreren anderen Städten, Gemeinden und Landkreisen mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet hat. Mit einer derartigen Auszeichnung hört allerdings die Arbeit nicht auf, sie beginnt vielmehr jetzt erst richtig mit der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen
  • Schwachstellenanalyse an Gebäuden ( z.B. durch Thermographie) und in der Energieversorgung (Verbrauch, Technik, Nachhaltigkeit)
  • Förderprogramm zur Energieberatung für Maßnahmen an Gebäuden und Anlagen und zur Umsetzung der Maßnahmen, vor allem bei Altbauten und Altanlagen
  • Energieeinsparung im Haushalt (wie z. B. Beleuchtung mit LED (289,3 KB) oder Austausch alter Elektrogeräte)
  • E-Mobilität

Unsere Bitte

Wir brauchen immer Unterstützung! Wir sind politisch neutral und an keine Partei gebunden. Wir wollen unsere Kommune partnerschaftlich bei ihrer großen Herausforderung unterstützen, die richtigen Entscheidungen für unsere Zukunft zu treffen. Jede Bürgerin und jeder Bürger ist herzlich eingeladen, mitzumachen. Es gibt keine Mitgliedschaft oder sonstige Verpflichtungen.

Mischen Sie sich ein!
Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf SIE!

Ansprechpartnerin

Frau Sophie Ammer

Stadtmarketingbeauftragte

Bild des persönlichen Kontakts "Frau Ammer"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-48
Fax 07157 1293-75
Gebäude Altes Rathaus
Raum 2

Rathauszutritt nur mit 3G-Regel gestattet

Ab dem 1.1.2022 ist der Zutritt der Rathäuser nach § 17c CoronaVO B.W. in den Alarmstufen nur mit 3G gestattet, d.h. vollständig geimpft, genesen oder mit Antigen- oder PCR-Test. Zudem gilt – unabhängig von der aktuell geltenden Stufe – das Tragen einer FFP2-Maske für Besucherinnen und Besucher.
Das Rathaus bleibt nach wie vor für den freien Publikumsverkehr ohne Terminvereinbarung geschlossen. Die Klärung von Anliegen ist weiterhin telefonisch, per E-Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine können unter folgenden Telefonnummern abgesprochen werden

Servicebüro: 07157 1293-78
Sekretariat Bürgermeister: 07157 1293-11
Hauptamt: 07157 1293-14
Standesamt: 07157 1293-18
Bauamt: 07157 1293-66
Kämmerei: 07157 1293-31

Lokale Agenda

Herr Dr. Karlheinz Roth

k.roth@roth-communication.de
Telefon 07157 530-170
Schillerstraße 5
71111 Waldenbuch