Corona-Virus > luca App

luca App

Bereits seit einigen Wochen kehren durch die stark sinkende Inzidenz im Landkreis Böblingen und der gesamten Region gesellschaftliche, kulturelle, sportliche und gastronomische Aktivitäten wieder in das Alltagsleben der Bevölkerung zurück. Öffnungsschritte können jedoch nur unter Achtung von vernünftigen Hygiene- und Testkonzepten, Achtung von AHA-Regeln sowie einer konsequenten Kontaktdatenerhebung erfolgen.
 
In Waldenbuch soll daher ab sofort zur einfachen und digitalen Kontaktdatenerhebung in vielen Bereichen die Luca-App genutzt werden. Einige Gastronome und Vereine nutzen diese Variante zur Datenerhebung bereits, andere werden die App in den kommenden Wochen einführen.
 
Die App ist für Anwenderinnen und Anwender einfach zu nutzen. Nach dem Dowonload im Appstore oder bei Google Play müssen einmalig Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer oder Email-Adresse) hinterlegt werden. Dann kann mit einem Click bei einer Veranstaltung oder in einem Restaurant „eingecheckt“ werden.
 
Für Kinder sowie Seniorinnen und Senioren ohne ein Smartphone besteht ab sofort die Möglichkeit, im Alten Rathaus und in der Stadtbücherei auf dem Kalkofen ein Schlüsselanhänger mit QR-Code zu erhalten. Nach einmaliger Registrierung dieses Schlüsselanhängers ist die Abgabe der Kontaktdaten über das Scannen des QR-Codes auch ohne Handy möglich. Die Mitarbeiterinnen vor Ort unterstützen gerne bei der Registrierung.
 
Da durch den Einsatz der Luca-App der Arbeitsaufwand für Gewerbetreibende und Veranstalter deutlich verringert werden kann, soll die App künftig in möglichst vielen Situationen genutzt werden.

Ansprechpartnerin

Frau Katharina Jacob

Ordnungsamtsleiterin

Bild des persönlichen Kontakts "Frau Jacob"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-20
Fax 07157 1293-74
Gebäude Altes Rathaus
Raum 6

Rathauszutritt nur mit 3G-Regel gestattet

Ab dem 1.1.2022 ist der Zutritt der Rathäuser nach § 17c CoronaVO B.W. in den Alarmstufen nur mit 3G gestattet, d.h. vollständig geimpft, genesen oder mit Antigen- oder PCR-Test. Zudem gilt – unabhängig von der aktuell geltenden Stufe – das Tragen einer FFP2-Maske für Besucherinnen und Besucher.
Das Rathaus bleibt nach wie vor für den freien Publikumsverkehr ohne Terminvereinbarung geschlossen. Die Klärung von Anliegen ist weiterhin telefonisch, per E-Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine können unter folgenden Telefonnummern abgesprochen werden

Servicebüro: 07157 1293-78
Sekretariat Bürgermeister: 07157 1293-11
Hauptamt: 07157 1293-14
Standesamt: 07157 1293-18
Bauamt: 07157 1293-66
Kämmerei: 07157 1293-31