Startseite > Bauen > Bauleitplanung > Bebauungspläne > Blater – Tübinger Straße Süd

Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften "Blater – Tübinger Straße Süd"

(Bebauungsplan nach § 13b i.V.m. § 13a BauGB)

Aufstellungsbeschluss

Der Gemeinderat der Stadt Waldenbuch hat am 26.11.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) beschlossen, für den Bereich "Blater – Tübinger Straße Süd" einen Bebauungsplan zusammen mit örtlichen Bauvorschriften gem. § 74 LBO (Landesbauordnung) im beschleunigten Verfahren nach § 13b i.V.m. §13a BauGB aufzustellen (Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren nach § 13b BauGB).

Das Plangebiet liegt im Süden Waldenbuchs und befindet sich zwischen dem bestehenden Wohngebiet an der Tübinger Straße im Norden und Osten und der landwirtschaftlich genutzten Flächen bzw des Landschaftsschutzgebietes "Waldenbuch/ Steinenbronn (16 Teilgebiete)" (Schutzgebiets-Nr. 1.15.083) im Westen und Süden.

Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 0,34 ha. Im Einzelnen umfasst das Plangebiet das Flurstück 5330, das sich vollständig innerhalb der Abgrenzung befindet. Nur teilweise innerhalb der Abgrenzung liegen die Flurstücke 5335/1, 5335/2 und 5336.


Maßgebend für den räumlichen Geltungsbereich ist der Abgrenzungsplan vom 26.11.2019.

Ziele und Zwecke der Planung

Ziel der Bauleitplanung ist es, die Grundstücke einer wohnbaulichen Nutzung zuzuführen. Mit einer baulichen Entwicklung an diesem Standort wird der Ortsrand abgerundet und ein Anschluss an die bestehende Wohnbebauung hergestellt.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bebauung des Gebietes "Blater – Tübinger Straße Süd" geschaffen werden. Der Bebauungsplan wird gem. § 13b i.V.m. § 13a Abs. 2 und § 13 Abs. 3 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.
Die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit des Bebauungsplanvorentwurfs, gem. § 3 Abs. 1 BauGB, findet zu einem späteren Zeitpunkt, der öffentlich bekannt gemacht wird, statt.

Waldenbuch, den 29.11.2019
Bürgermeisteramt

Ansprechpartnerin

Frau Betina Ritzal

Baurecht

Bild des persönlichen Kontakts "Frau Ritzal"
Marktplatz 5
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-29
Fax 07157 1293-76
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 1

Die Rathäuser sind ab dem 4. Mai in allen Angelegenheiten wieder für Sie da!

Ab dem 4. Mai sind die beiden Rathäuser wieder zu den üblichen Sprechzeiten erreichbar. Wir bitten Sie weiterhin, so viel wie möglich telefonisch oder per E-Mail zu klären. Es können wieder alle Angelegenheiten im Rathaus erledigt werden. Jedoch ist eine vorherige Terminabsprache mit dem jeweiligen Amt erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass auch bei einem Termin im Rathaus die Pflicht besteht, einen Mundschutz zu tragen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!