Stadtverwaltung vermittelt Corona-Hilfe

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, sollen vor allen Dingen ältere Menschen sowie Menschen mit Vorerkrankungen in den kommenden Wochen die Öffentlichkeit meiden. Wenn diese selbst nicht mehr aus dem Haus gehen können, benötigen sie zur Sicherstellung der Grundversorgung Hilfen von außen z.B. durch Familienangehörige oder die Nachbarschaft.
 
Die Stadtverwaltung hat daher eine Telefon-Hotline für die Vermittlung von Alltagshilfen eingerichtet.

Menschen aus den Risikogruppen, Menschen die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder sich unter Quarantäne befinden können sich von Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr und Freitags von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 07157 1293-11 melden, wenn sie Hilfe benötigen.

Ein Team aus hauptamtlichen Mitarbeitern nimmt die Anrufe entgegen und stellt den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und Helfern her. Gerne können Sie sich auch melden, wenn Sie Hilfe anbieten wollen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Frau Susanne Withoeft
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Withoeft"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-11
Fax 07157 1293-75
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 16

Schließung des Alten und Neuen Rathauses ab Dienstag, 17. März 2020

Bitte klären Sie Ihr Anliegen telefonisch oder per E-Mail mit dem zuständigen Mitarbeiter.
In dringenden Fällen kann eine persönliche Vorsprache nach vorheriger Terminvereinbarung ermöglicht werden. Bitte melden Sie sich hierzu unter der Telefonnummer 07157 1293-0.