Land.Tour: SeitenWechsel

Das Siebenmühlental bei Waldenbuch neu entdecken

Felder und Wälder; Fernsicht und Einsicht; Anhöhe und Wiesengrund; Tiere, Ruhe, tiefes Grün und helles Blau – diesseits und jenseits des Tals. Stete Wechsel hält diese Tour parat. Nicht auf die Schnelle, eher bedächtig ändern sich die Landschaftseindrücke. Dem Tempo des Wanderns angemessen, bleibt Raum und Zeit die unterschiedlichen Etappen ausgiebig zu erleben, die Natureindrücke in sich aufzunehmen. Eher abseits der üblichen Routen wird manch neuer Blickwinkel auf das Siebenmühlental frei. Jenseits des Flusses wandert man durchs Tal – wechselt die Seite - und ist damit auch abseits vom Wochenendtrubel in relativer Ruhe. Breite Schotterwege gehen in schmale Trampelpfade über, ebene Wege wechseln mit kurzen Stücken wilder Wurzelpfade und nach dem Wiesengrund geht es wieder hinauf auf die Höhe. Etwas Kondition verlangt sie schon, die gesamte Runde. Wer Strecke machen will, kommt hier auf seine Kosten. Mit ausgiebigen Pausen wird die Runde zu einer Tagestour. Wer sich die Tour lieber auf zweimal aufteilen möchte, nimmt die Abkürzung an der Kochenmühle und spart sich den zweiten Teil für das nächste Mal auf.

Angaben zur Wanderung

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 11,1 km
Aufstieg: 139 m
Abstieg: 139 m
Dauer: 3:26 h
Tiefster Punkt: 333 m
Höchster Punkt: 464 m

Die Flyer samt Informationen und Karte sind kostenlos in den beiden Rathäusern oder im Landratsamt Böblingen erhältlich. Wer lieber online unterwegs ist, kann sich den Flyer hier (2,286 MB) digital ansehen und ausdrucken.

Den digitalen Routenplaner finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Frau Sandra Noller
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Noller"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-25
Fax 07157 1293-75
Gebäude Altes Rathaus
Raum 2

Rathauszutritt nur mit 3G-Regel gestattet

Ab dem 1.1.2022 ist der Zutritt der Rathäuser nach § 17c CoronaVO B.W. in den Alarmstufen nur mit 3G gestattet, d.h. vollständig geimpft, genesen oder mit Antigen- oder PCR-Test. Zudem gilt – unabhängig von der aktuell geltenden Stufe – das Tragen einer FFP2-Maske für Besucherinnen und Besucher.
Das Rathaus bleibt nach wie vor für den freien Publikumsverkehr ohne Terminvereinbarung geschlossen. Die Klärung von Anliegen ist weiterhin telefonisch, per E-Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine können unter folgenden Telefonnummern abgesprochen werden

Servicebüro: 07157 1293-78
Sekretariat Bürgermeister: 07157 1293-11
Hauptamt: 07157 1293-14
Standesamt: 07157 1293-18
Bauamt: 07157 1293-66
Kämmerei: 07157 1293-31