Meldungen

Informationen zum Corona-Virus Meldung vom 08. März 2021

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Pfingstferien gehen diese Woche zu Ende und wir können uns über die jüngste Entwicklung in unserer Stadt glücklich schätzen. Die positiven Nachrichten der Inzidenzentwicklung im Landkreis mit aktuell 32,1 am 1. Juni sowie unserer Stadt mit einer erkrankten Person sowie 306 Genesenen dürfen uns nicht verleiten, nachlässig zu werden. Fast 90.000 verstorbene Menschen in Deutschland müssen uns nachdenklich bleiben lassen. Wir sind gut beraten uns weiterhin mit den bekannten AHA-Regeln innerhalb und außerhalb von Waldenbuch zu bewegen. Lassen Sie alle bitte in Ihrer gezeigten großartigen Disziplin jetzt nicht locker! Wenn wir nach Gründen suchen, fällt eine Analyse sicherlich noch nicht vollständig und belastbar aus. Mit fast 15.000 Tests in unserer Stadt seit dem 8. März 2021 haben wir zu unserer eigenen Sicherheit ein tolles Zwischenergebnis erreicht. Auch das neue Testzentrum in der Sporthalle Hermannshalde verzeichnet einen weiterhin tollen Zuspruch und dies begründet sich selbstverständlich auch mit der Steigerung der eigenen Handlungsfreiheit im privaten oder beruflichen Umfeld. Seit Juni finden die Impfungen durch die Betriebsärzte statt. Ende Juni wird es auf Kreisebene einen 3. Impfgipfel geben, der das zentrale Thema Herdenimmunität z. B. mit einer Bürgerkampagne weiterverfolgt. Informationen an Gewerbebetriebe, Vereinsvorstände und ehrenamtlich Tätige Per E-Mail hat Frau Katharina Jacob als Ordnungsamtsleiterin bereits am 31. Mai über die weiteren Lockerungen aufgrund der Unterschreitung der Inzidenz von 50 in den vergangen 5 Tagen informiert.  Private Treffen / Öffentliche Einrichtungen 10 Personen aus bis zu 3 Haushalten im privaten und öffentlichen Raum sind zulässig. Kinder der Haushalte bis 13 Jahren werden hierbei nicht mitgezählt. Unsere Bücherei und die örtlichen Museen können auch ohne eine Testpflicht und Auflagen wieder mit 1 Person pro 20 qm öffnen. Geimpfte und Genesene sind jeweils mitzuzählen.   Öffnungsschritt 2 seit 1. Juni 2021 im Landkreis Böblingen in Kraft Folgende Lockerungen gelten unter Einhaltung eines Test- und Hygienekonzeptes (d. h. tagesaktueller Schnelltest, Hygienemaßnahmen und Kontaktdokumentation ): O    Musikschule Waldenbuch und vergleichbare Einrichtungen bis 20 SchülerInnen O    Waldenbucher Hallenbad und andere Schwimmbäder innen und außen (1 Person pro 20 m²). Ab Montag, dem 7. Juni planen wir, das Bad in festen Zeitfenstern an maximal 25 Personen (20 qm pro Person) mit Zeitfenstern von 1 Stunde Badezeit plus Umziehen per Online-Ticketing zu vergeben. Ab dem 21. Juni sollen mit dem entsprechenden Impfschutz des Bäderteams die Schwimmkurse und beliebten Aquakurse starten. O    Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport in Sportanlagen, -stätten und –studios (1 Person pro 20 m²) innen und außen . Die Sporthallen öffnen wieder ab dem 7. Juni. O   Bei Veranstaltungen zur Religionsausübung: Gemeindegesang zulässig, kein Testkonzept erforderlich.   Vereinsring und Verwaltung praktizieren Umwelt- und Naturschutz Die Markungsputzete am 15. Mai war ein toller Erfolg. Jetzt dürfen wir unsere Umgebung auch bei sonnigen Temperaturen genießen. Hierfür gilt allen Beteiligten mein ganz besonderer Dank. Jede und Jeder kann täglich seinen Anteil dazu beitragen, um unsere Umwelt durch eigenes Zutun zu stärken. Machen Sie bitte mit! Schule und Kindergärten Aufgrund der niedrigen Inzidenz können nach den Pfingstferien die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen in den Präsenzunterricht ohne Abstandsgebot zurückkehren. Allen Schülern wünsche ich für den Abschluss sowie die Prüfungen am Ende des außergewöhnlichen Schuljahres viel Erfolg.   Impfaktion 70+ mit 536 verimpften Dosen ein weiterer wichtiger Schritt Mit Unterstützung der Landes sowie des Landkreises konnten wir in der Sandäckerhalle in der bewährten interkommunalen Zusammenarbeit zwischen DRK, DLRG, Feuerwehren sowie den Verwaltungen an interessierte Impflinge im Alter ab 70 auch zur Entlastung der örtlichen Hausärzte anbieten. Auf ein Wiedersehen am 26./27. Juni dürfen wir uns bereits heute freuen. Kommunalpolitik vor Ort Nach den jüngsten Beschlüssen im Gemeinderat zur Nürtinger Straße ist es nunmehr Aufgabe aller Fraktionen und der Verwaltung, durch klare Beschlusslagen die Rahmenbedingungen für die Sanierung der Landesstraße sowie für das notwendige Bebauungsplanverfahren zu schaffen. Auch hierzu werden die Eigentümer und Anwohner frühzeitig von der Verwaltung eingebunden, um die bekannten Aufgabenstellungen zu lösen.  Sonstiges - in eigener Angelegenheit Meine Entscheidung, mich in Leinfelden-Echterdingen als 1. Bürgermeister nicht zu bewerben, habe ich am Wochenende allen Beteiligten in Leinfelden-Echterdingen bereits mitgeteilt. Dies gilt auch für die Mitglieder des Waldenbucher Gemeinderats und die Führungs- und LeitungsmitarbeiterInnen der Stadt. Mein Dank gilt allen MitbürgerInnen, die mir die Daumen gedrückt haben und mir diese verantwortungsvolle Aufgabe zugetraut hätten. Für meine Frau Regina, meine Eltern und mich bedeutet dies auch, dass wir Waldenbuch nicht verlassen. Unsere gemeinsame Heimat bleibt weiterhin Waldenbuch, wo wir uns wohl und zu Hause fühlen. Für Ihr Verständnis, dass ich diese Chance zu einer möglichen beruflichen Veränderung transparent und professionell geprüft habe, vielen Dank. Meine volle Konzentration gilt damit weiterhin einer erfolgreichen gesellschaftlichen und infrastrukturellen Weiterentwicklung unserer Stadt, in der wir uns alle sicher und wohlfühlen dürfen. Nach den Ereignissen in meiner ehemaligen Heimatgemeinde kurz vor Pfingsten ist dies ebenfalls keinesfalls selbstverständlich. Danke, dass Sie Ihren Anteil auch in Zukunft dazu beitragen.   Mit freundlichem Grüßen Ihr Michael Lutz Bürgermeister  
mehr...
Bürgermeister Lutz an der Rathaustür

Sprechstunde des Bürgermeisters Meldung vom 18. Juni 2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die nächste Bürgermeistersprechstunde findet ein weiteres Mal digital mit einer Videokonferenz über das Programm Webex am Donnerstag, 1. Juli 2021 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Wenn Sie lieber einen telefonischen Informationsaustausch wünschen, besteht hierzu am Donnerstag, 1. Juli 2021von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Möglichkeit. Gerne können Sie einen Termin bei Frau Susanne Withoeft im Vorzimmer unter Tel. 1293-11 vereinbaren. Für die Videokonferenz erhalten Sie nach Ihrer Voranmeldung per Mail einen Zugangscode. Natürlich können Sie mir Ihre Anregungen und Gedanken gerne auch unterwegs im persönlichen Gespräch mit auf den Weg geben. Bei der tagtäglichen Arbeit helfen Sie uns als Bürger unserer Stadt auch, indem Sie die in den Stadtnachrichten regelmäßig veröffentlichte Mängelmeldung ausfüllen und uns zur Bearbeitung vorlegen. Das Formular ist auch im Internet unter www.waldenbuch.de/Rathaus.online/Formulare erhältlich. Ihr Michael LutzBürgermeister

Wettbewerb #platzfürdeineidee Meldung vom 10. Mai 2021

SIE möchten sich in einem besonderen Ambiente innovativ und geschmackvoll präsentieren?   WIR haben für eine gewerbliche Nutzung das richtige Objekt! Unser liebevoll restauriertes, historisches Wohn- und Geschäftsgebäude (ehemaliges Bauernhaus der Familien Necker und Ebinger, erbaut 1585) liegt in der Altstadt von Waldenbuch, nahe dem Waldenbucher Schloss (5 Minuten Fußweg), in dem das Museum für Alltagskultur Besucher-Innen begeistert. Das Gebäude wurde in den letzten Jahrzehnten als Stadtcafé und Restaurant genutzt. Je nach Nutzung ist die Stadt bereit, bis zu 200.000 € im Innenbereich des Gebäudes zu investieren. Nutzung: ab 01.01.2022 (evtl. früher, je nach Haltung des aktuellen Pächters).   Infos zum Gebäude Das Objekt (insgesamt ca. 250 m² ohne Dachgeschoss) ist wie folgt aufgeteilt: Erdgeschoss Ladenbereich mit kleinen Abstellräumen und Sanitärbereich. Zusätzlich ein sowohl vom Außenbereich als auch vom Ladenbereich aus begehbarer, gut erhaltener Gewölbekeller sowie einer Terrasse im Außenbereich. Ein vom Ladenbereich abgetrennter Nebenraum (48 qm), mit separatem Sanitärbereich und Abstellraum, steht auch zur Nutzung bereit. Obergeschoss Gewerbe-Restaurantbereich mit Küche und kleiner Loggia. Zusätzlich kann nach Beendigung des zurzeit bestehenden Mietverhältnisses das und 2. Dachgeschoss bestehend aus 2 Wohnbereichen mit insgesamt ca. 140 m² dazu gemietet werden. *** Alle Räume ohne Inventar (Stühle, Tische etc.).***   SIE bekommen die einmalige Chance, in der „Stadt mit Schokoladenseiten“ zu gründen! Als ausgezeichnete „Gründungsfreundliche Kommune 2020/2021“ planen wir bereits jetzt, Waldenbuch als innovative Genussstadt weiter auszubauen und zu einem Magneten für tagestouristische Ausflüge aus dem Großraum Stuttgart zu werden. Im Jahr 2019 hatten wir 20.000 Übernachtungsgäste, 40.000 Besucher im Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch sowie rund 500.000 Besucher der RITTER SPORT SchokoWelt. Ein besonderes Highlight ist unser Premiumwanderweg „Herzog-Jäger-Pfad“.   Der Wettbewerb Der Wettbewerb richtet sich an interessierte Start-ups aus der Gastronomie-Szene sowie an kreative und etablierte Anbieter aus Einzelhandel, Dienstleistung, Handwerk sowie Kunst und Kultur. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis 27. Juni 2021, diese sollte folgende Punkte umfassen: - Nutzungskonzept - Beschreibung des Geschäfts/Projektidee - Ihre Motivation - Zielgruppe - Öffnungszeiten - Anforderungen an die Fläche   Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle eingereichten Konzepte von einer Fachjury anhand festgelegter Kriterien bewertet. Sollte Ihr Konzept uns überzeugen, laden wir Sie zu einem Termin vor Ort ein. Das beste und wirtschaftlich tragfähigste Geschäftsmodell gewinnt den Wettbewerb. Die Miete/Pacht richtet sich nach der Investitionsbereitschaft und ist Verhandlungssache.    Das Besondere Kommt es zu einer Gründung, unterstützen wir Sie in der Anfangsphase mit einem Mietnachlass sowie im Marketing (Stadtnachrichten, Instagram). Nutzen Sie vor Einreichung Ihres Konzepts unsere kostenlose Gründersprechstunde. Mehr Infos unter: www.waldenbuch.de/gruenden+in+waldenbuch.de     Bei Fragen Zum Gebäude wenden Sie sich bitte an die Stadt Waldenbuch, Herrn Ehwald Tel.: 07157 1293-38, E-Mail . Fragen zum Wettbewerb beantwortet Ihnen Frau Eisele, Tel.: 07157 1293-48, E-Mail .
mehr...

Fotowettbewerb "Lieblingsstadt" Meldung vom 30. April 2021

Unter dem Motto „Lieblingsstadt“ veranstaltet die Stadt Waldenbuch von 1. Mai bis 30. Juni 2021 einen Fotowettbewerb. Gesucht werden die originellsten Landschaftsaufnahmen, eindrucksvolle Nahaufnahmen sowie Fotos mit Aussichten.

Pro Teilnehmer kann ein Foto für jeweils eine Kategorie eingereicht werden (Es ist auch möglich, mit nur einer Kategorie teilzunehmen.)
• Kategorie I Landschaftsaufnahmen
• Kategorie II Nahaufnahmen – Frühlingserwachen
• Kategorie III Aussichten

Die schönsten Fotos je Kategorie werden in den Sozialen Medien und in den Stadtnachrichten veröffentlicht!

Mehr Infos sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier. 

Waldenbucher Outdoor Frühling - April bis Juni 2021 Meldung vom 24. März 2021

Freuen Sie sich auf den Waldenbucher Outdoor Frühling mit unserer RadSCHNITZELJAGD von Juni bis August und unseren beliebten Picknick-Körben! Mehr Infos finden Sie hier. 

Vor-Ort-Impfangebot für SeniorInnen ab 70 Jahren aus Waldenbuch und Steinenbronn  Meldung vom 09. März 2021

Erfolgreiche interkommunale Zusammenarbeit geht in die zweite Runde: Vor-Or t-Impfangebot für SeniorInnen ab 70 Jahren aus Waldenbuch und Steinenbronn         Nach der erfolgreichen Durchführung einer Vor-Ort-Impfaktion für Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren im März und April 2021, kann nun auch allen Personen über 70 Jahren das Angebot einer Impfung in der Sandäckerhalle in Steinenbronn gemacht werden.   Dank der Unterstützung des Sozialministeriums, Herrn Minister Manfred Lucha und des Landratsamts Böblingen, Herr Landrat Roland Bernhard erhalten die Gemeinde Steinenbronn und die Stadt Waldenbuch erneut rund 700 Impfdosen zur Impfung vor Ort.   Gemeinsam mit den Ortsverbänden des DRK Waldenbuch und Steinenbronn findet die Erstimpfung am 22.+23. Mai 2021 statt, die Zweitimpfung fünf Wochen später am Wochenende 26.+27. Juni 2021.   Die Anmeldung erfolgt über die jeweiligen Rathäuser. In Waldenbuch ist eine Anmeldung ab Donnerstag, 6. Mai bis einschließlich Dienstag, 11. Mai jeweils von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr (freitags nur bis 12:00 Uhr) unter der Telefonnummer 07157 1293-900 möglich. Anmeldeberechtigt sind Einwohnerinnen und Einwohner aus Waldenbuch und Steinenbronn, die das 70. Lebensjahr vollendet haben.   Personen unter 70 Jahren, die aufgrund ihres Berufes oder Vorerkrankungen ebenfalls impfberechtigt sind, können leider keinen Termin erhalten. Die Mobilen Impfteams sind ausschließlich zur Impfung von älteren Personen, die unter Umständen nicht mehr mobil sind, eingesetzt.   Freie Terminkapazitäten werden dann ab Montag, 18. Mai 2021 solidarisch an ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger der Nachbarkommunen vergeben.
mehr...

Ansprechpartner

Herr Ralph Hintersehr

Hauptamtsleiter

Bild des persönlichen Kontakts "Herr Hintersehr"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-13
Fax 07157 1293-74
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 13

Die Rathäuser sind ab dem 8. März in allen Angelegenheiten wieder für Sie da!

Mo. 07:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 08:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 08:00 -12:00 Uhr

Samstag & Sonntag geschlossen