Rundgänge in und um Waldenbuch

Auf den folgenden Seiten finden Sie verschiedene Rundgänge in und um Waldenbuch.

Während Sie auf einigen Wegen wunderschöne Aussichten auf Waldenbuch und die Umgebung genießen können, bieten andere die Möglichkeit, die Stadt und ihre 700-jährige Geschichte näher kennenzulernen.

Stelen


Stelenspaziergang

Der Spaziergang führt Sie durch die historische Altstadt Waldenbuchs. Insgesamt 20 Stelen informieren hier über die Geschichte der Stadt Waldenbuch. 
Hier finden Sie den Stelenspaziergang im Tourenportal

See


Drei Seen / Drei Täler

Der facettenreiche Rundweg führt über das Aichtal, das Fäubachtal und das Segelbachtal. Dabei kommen Sie sowohl an drei Seen vorbei, als auch drei Mühlen vorbei.
Hier finden Sie den Stelenspaziergang im Tourenportal

Stadtansicht


Panoramaweg Nord

Auf den Höhenzügen oberhalb des Aichtales genießen Sie bei einem Spaziergang einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt im Tal.
Hier finden Sie den Stelenspaziergang im Tourenportal

Stadtansicht


Panoramaweg Süd

Der Panoramaweg Süd bietet auf seinem einstündigen Rundgang wunderschöne Aussichten auf Waldenbuch und die Umgebung.
Hier finden Sie den Stelenspaziergang im Tourenportal

Barbara Gonzaga


Gräfin-von-Mantua-Steig

Der Gräfin-von-Mantua-Steig führt bergauf in den Stadtteil Hasenhof, wo Barbara Gonzaga, die ersten Herzogin Württembergs, eine Meierei besessen hatte.
Hier finden Sie den Stelenspaziergang im Tourenportal

Übersichtstafel
Stadtansicht


Informationsrunde

Auf dieser Tour können Sie Waldenbuch näher kennenlernen und sich einen Überblick über die Umgebung verschaffen.

Backhaustreppen


Stäffelestour

Die Stäffelestour wartet mit über 1.000 Treppenstufen und 22 Treppenauf- und -abgänge sowie wunderschönen Ausblicken auf Waldenbuch und den Naturpark Schönbuch auf Ihren Spaziergang.

Ansprechpartnerin

Frau Sophie Ammer

Stadtmarketingbeauftragte

Bild des persönlichen Kontakts "Frau Ammer"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-48
Fax 07157 1293-75
Gebäude Altes Rathaus
Raum 2

Rathauszutritt nur mit 3G-Regel gestattet

Ab dem 1.1.2022 ist der Zutritt der Rathäuser nach § 17c CoronaVO B.W. in den Alarmstufen nur mit 3G gestattet, d.h. vollständig geimpft, genesen oder mit Antigen- oder PCR-Test. Zudem gilt – unabhängig von der aktuell geltenden Stufe – das Tragen einer FFP2-Maske für Besucherinnen und Besucher.
Das Rathaus bleibt nach wie vor für den freien Publikumsverkehr ohne Terminvereinbarung geschlossen. Die Klärung von Anliegen ist weiterhin telefonisch, per E-Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine können unter folgenden Telefonnummern abgesprochen werden

Servicebüro: 07157 1293-78
Sekretariat Bürgermeister: 07157 1293-11
Hauptamt: 07157 1293-14
Standesamt: 07157 1293-18
Bauamt: 07157 1293-66
Kämmerei: 07157 1293-31