Waldenbucher Tütle

Gemeinsam für Nachhaltigkeit

Unter dem Motto „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ verfolgen die beteiligten Betriebe und Einrichtungen mit dem Waldenbucher Tütle nun insbesondere drei Ziele: Weniger Plastiktüten, mehr Biomüll und das Gewinnen weiterer Unternehmen sich in der Schönbuchstadt für die Umwelt einzusetzen.

Das „Tütle“ der Apomore GmbH aus Dettenhausen besteht zu 100 % aus Altpapier, wird CO²-neutral in Deutschland hergestellt und hält sogar Regen stand.

Insgesamt wurden 15.000 Tütle in drei Größen bestellt und ausgeliefert. Das Tütle in Größe M gibt es für 0,10 €, in Größe L für 0,15 € und das Tütle in Größe XL für 0,20 € in den beteiligten Betrieben und Einrichtungen zu erwerben. Unterstützt wurde die Produktion der Tütle durch den Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen. Auch wenn zur Produktion der Tütle, die zu 100 % aus Altpapier bestehen, keine Bäume gerodet werden müssen, lässt die Apomore GmbH im Rahmen der Aktion „Plant-for-the-planet“ 15 Bäume für Waldenbuch pflanzen – einen für jedes 1.000ste Waldenbucher Tütle.
 
Durch das ansprechende Design, das Unternehmer, Gewerbe- und Handelsverein sowie Stadt gemeinsam entworfen haben, eignet sich das Waldenbucher Tütle nicht nur als Einkaufs- und Biomülltüte, sondern auch als Geschenktüte für Verwandte und Bekannte. Während die Außenseiten des Tütles die Stadt Waldenbuch, ihre Stadtteile und Besonderheiten zeigen, kann das Innenleben mit vielen Leckereien aus der Stadt mit Schokoladenseiten befüllt werden.

Folgende Betriebe und Einrichtungen beteiligen sich am Tütle:

  • ABeConsulting
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • BauFachmarkt Auch
  • Flowers and Art - Luis Gomez
  • Fotostudio Ceska
  • Gallenmüllers Goldschmiede
  • Glasbrenner GmbH
  • Kreissparkasse Böblingen, Filiale Auf dem Graben
  • Stadtbücherei
  • Stadt Waldenbuch
  • Versicherungsbüro Ruckh
  • WaldenBuchladen
Offizielle Einführung des Waldenbucher Tütle am Bonholz open

Ansprechpartnerin

Frau Sophie Ammer

Stadtmarketingbeauftragte

Bild des persönlichen Kontakts "Frau Ammer"
Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
Telefon 07157 1293-48
Fax 07157 1293-75
Gebäude Altes Rathaus
Raum 2

Rathauszutritt nur mit 3G-Regel gestattet

Ab dem 1.1.2022 ist der Zutritt der Rathäuser nach § 17c CoronaVO B.W. in den Alarmstufen nur mit 3G gestattet, d.h. vollständig geimpft, genesen oder mit Antigen- oder PCR-Test. Zudem gilt – unabhängig von der aktuell geltenden Stufe – das Tragen einer FFP2-Maske für Besucherinnen und Besucher.
Das Rathaus bleibt nach wie vor für den freien Publikumsverkehr ohne Terminvereinbarung geschlossen. Die Klärung von Anliegen ist weiterhin telefonisch, per E-Mail oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Termine können unter folgenden Telefonnummern abgesprochen werden

Servicebüro: 07157 1293-78
Sekretariat Bürgermeister: 07157 1293-11
Hauptamt: 07157 1293-14
Standesamt: 07157 1293-18
Bauamt: 07157 1293-66
Kämmerei: 07157 1293-31

Waldenbuch als Top-Gruppenziel 2020